Zahnarztpraxis Südanlage - Dr. med. dent. Ralf Fischer & Kollegen
Zertifiziert nach DIN ISO 9001
Mundhygiene
Zufällig 3 Fragen - zum Thema Mundhygiene
  Kann gute Zahn-
pflege Mundgeruch
vorbeugen?


Im Generellen haben Patienten mit guter Mundhygiene selten Mundgeruch. Denn der Mundgeruch hat oft den Ursprung im Mund- und Rachenraum. Häufigste Ursachen sind bakterielle Beläge, Zahnfleischentzündungen, Parodontitis, kariöse Zähne und Entzündungen der Mandeln.

Unsere Prophylaxe Assistenten beraten Sie gerne.
  Bringt Kaugummi
kauen etwas?


Ja, denn Kaugummis regen zum Einen die Speichelproduktion an und bewirken zum Anderen eine mechanische Reinigung der Zahnoberfläche.

Bitte achten Sie aber darauf, dass die Kaugummis zuckerfrei sind.
  Ab welchem Alter
sollte mein Kind seine
Zähne selbst putzen?


Wir empfehlen, je nach Kind, einen Übergang zum selbstständigen Putzen ab etwa 5 - 6 Jahren. Gerne schulen unsere Prophylaxe Assistenten Sie und Ihr Kind im Umgang mit der Zahnbürste und worauf zu achten ist.
Patienten-Lexikon
Air-Flow®
Beim Air-Flow® wird der Zahn schonend, mittels Pulverstrahltechnik, von Verfärbungen (beispielsweise verursacht durch Kaffee oder Nikotin) gereinigt.
Amalgam
Amalgam (Legierung aus Quecksilber und anderen Metallen) ist ein Füllmaterial. Aufgrund der starken gesundheitlichen Bedenken und den deutlich ästhetischeren und langlebigeren Alternativen setzen wir in unseren Behandlungen kein Amalgam mehr ein.
Bleaching
Beim Bleaching werden die Zähne natürlich aufgehellt. Weitere Informationen dazu finden Sie im Praxisspektrum.
Bonusheft
Mit dem Bonusheft erbringen Sie den Nachweis, dass Sie als Patient jährlich zur Kontrolle und Vorsorgeuntersuchung in unserer Praxis waren. Dies dient als erweiterter Leistungsanspruch für die gesetzlichen Krankenkassen bei Zahnersatz.
Brücke
Zahnbrücken ersetzen eine Lücke im Gebiss und dienen als Zahnersatz.
Einzelzahnimplantate
Einzelzahnimplantate dienen als Zahnersatz und werden fest im Kiefer verankert. Die Materialien für den darauf befestigten Zahnersatz (Krone, Brücke, Prothese) können frei ausgewählt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Praxisspektrum.
Endodontie (u.a. Wurzelbehandlung)
Zahnmedizinisches Teilgebiet, welches sich mit der Erkrankung, Heilung und Erhaltung der Zahnwurzel und des Zahnmarks beschäftigt. Weitere Informationen dazu finden Sie im Praxisspektrum.
Fluorid
Wird häufig in Zahnpasta eingesetzt und mineralisiert und schützt die Zähne wirksam vor Karies.
Fissurenversiegelung
Die Fissurenversiegelung ist eine wirksame Vorbeugungsmaßnahme gegen Karies. Dabei werden die Gruben der Zahnkauflächen mit Kunststoff versiegelt, damit es zu keiner Kauflächenkaries kommt.
Füllungen/Füllungsmaterial
Eine Füllung ist ein Ersatz für fehlende (beispielsweise verursacht durch Karies) Zahnsubstanz. Weitere Informationen dazu finden Sie im Praxisspektrum.
Implantate
Implantate werden direkt in den Kieferknochen eingesetzt und dienen als Träger für Kronen, Brücken oder Prothesen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Praxisspektrum.
Inlays
Inlays sind Einlagefüllungen und werden individuell von einem Zahntechniker für Sie hergestellt. Sie bestehen entweder aus Keramik oder Gold. Weitere Informationen dazu finden Sie im Praxisspektrum.
Karies
Einer der häufigsten Zahnerkrankungen ist Karies. Bakterien lagern sich dabei auf der Zahnoberfläche ab und entmineralisieren (in verschiedenen chemischen Prozessen) die Zahnhartsubstanz mit der Folge, dass kariöse „Löcher“ entstehen.

Krone
Die Krone bezeichnet den oberen Teil des Zahnes. Es kann zwischen der natürlichen Zahnkrone und einem künstlichen Ersatz differenziert werden.

Bei künstlichen Kronen kann zwischen: Halbkronen, Teilkronen und Vollkronen unterschieden werden. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte persönlich an.
Parodontitis / Parodontose
Bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates mit zum Teil schwerwiegenden Folgen. Bitte informieren Sie sich im Praxisspektrum über die Leistungen.
Prophylaxe
Vorsorge und Pflege der Zähne und des Zahnhalteapparates durch individuelle, professionelle Zahnreinigung. Weitere Informationen dazu finden Sie im Praxisspektrum.
Prothese
Bei Prothesen kann zwischen Teil und Vollprothesen unterschieden werden. Die Prothese ersetzt mehrere fehlende oder auch die gesamten Zähne und ist herausnehmbar.
Veneers
Hauchdünne Keramikschalen, die zur Verschönerung der Zähne dauerhaft an den bestehenden Zahn angebracht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Praxisspektrum.
Weisheitszähne
Als Weisheitszähne werden die vier hinteren Backenzähne im Gebiss bezeichnet. Je nach der persönlichen Gebisssituation ist es sinnvoll, diese vor oder nach dem Durchbruch zu entfernen.